Im Erzgebirge ist es so, wie man es sich als begeisterter Gebirgsfahrer wünscht: es folgt Kurve an Kurve. Erst recht entlang des Erzgebirgskamms an der Grenze zu Tschechien zwischen Olbernhau und Oberwiesenthal. Im waldreichsten und mit 120 km Luflinie längsten Naturpark Deutschlands wird Deine Tour zur Zeitreise. Du stösst auf die über 500-jährige Bergbaugeschichte Sachsens. Während Du Dich auf dem Erzgebirgskamm in bis zu 1200 Metern Höhe Stück für Stück vorwärts bewegst, schürften tief unter Dir einst die Bergleute Meter um Meter nach Silbererzen.

Download für Navigationsgeräte