Berühmte Rennstrecken: Spa Francorchamp, Belgien

Berühmte Rennstrecken: Spa Francorchamp, Belgien

Von vielen Rennstrecken wird behauptet, sie stellen einen Mythos dar. Spa kann  diese Auszeichnung zu Recht in Anspruch nehmen.

Spa gehört zu den wenigen klassischen Rennstrecken, die durch gekonnte Anpassungsmaßnahmen im Zirkus der modernen Pisten weiterhin bestehen kann. Spa stellt heute noch eine echte Herausforderung für Fahrer und Maschinen dar – nicht zuletzt durch die gefürchtete Eau Rouge einer schnellen Kurve nach einer Senke. Stefan Bellof verunglückte in dieser schnellen Rechtskurve bei einem Sportwagenrennen im Jahr 1985 tödlich und Alex Zanardi überlebte dort im Jahr 1993 einen spektakulären Unfall. Genau genommen trennen die schnelle Links-Rechts-Links-Kombination Eau Rouge und Raidillon die Spreu vom Weizen in der Fahrerriege. Im Bergabstück werden über 270 km/h erreicht. Aber auch die nahezu 300 km/h schnelle Linkskurve Blanchimont – bereits auf der Zufahrt zur Start-und-Ziel-Geraden – flößt Respekt ein.
Daten:
Rundenlänge 6,968 km
Rundenrekord von Alain Prost 1993 mit durchschnittlich 225,990 km/h

Hier gibt es mehr Rennsport auf Carsablanca:

Berühmte Rennstrecken

Berühmte Rennfahrer

Berühmte Rennwagen 

Historisches Renngeschehen

Im Schalensitz: Historischer Rennsport und brisante Themen aus der Autowelt