Whisky in the car

Whisky in the car

Eine mit schottischen (!) Fachleuten besetzte Expertenkonferenz erklärt 1962, Alkohol am Steuer sei nicht per se gefährlich. Lediglich nicht an regelmäßigen Alkoholkonsum gewöhnte Autofahrer stellten eine gewisse Risikogruppe dar.

Wer dagegen routiniert seine Drinks zu sich nehme, könne auch bei erhöhtem Pegel getrost das Steuer seines Wagens ohne Gefahr für die übrigen Verkehrsteilnehmer übernehmen.

Fragt sich nur, welche “übrigen Verkehrsteilnehmer” gemeint sein konnten. Immerhin befinden wir uns in Schottland, dessen Bewohner bekanntlich einst das Sprichwort begründeten: “Don’t drink an drive! You may hit a bump – and spill your drink.”

Cheers!