Spuren lesen am Oldtimer

Spuren lesen am Oldtimer


Erlebnisse eines Sachverständigen für oldtimer

Vom Unterschied zwischen Patina und Gammel

Ich berichte hier im Carsablanca Blog in lockerer Folge über witziges, interessantes, wissenswertes oder kurioses aus meinem Alltag als Oldtimer-Profi. Heute erzähle ich mal über einen ganz typischen Fall von "Patina":

Mit dem Wort Ptina verbindet man im Geiste ja authetische Edelspuren natürlicher Alterungsprozesse. Da ist z.B. die ursprünglich reinweisse Lackierung, die sich im Laufe der Jahrzehnte in einen elfenbeinernen Farbton gewandelt hat. Oder auch das Ledergestühl eines kerigen Roadsters, das aussieht, als hätte es die letzten 90 Jahre im Sitz des Goodwood Road Racing Club´s als Sitzgelegenheit gedient. Selbst leichte Schrammen am Radlauf eines Ferrari 250 LM sind als Patina akzeptiert, wenn Sie vom Zweikampf mit einer Shelby Cobra anno 1964 Zeugnis geben.

Mehr und mehr sind aber findige (oder windige?) Verkäufer auf den Trichter gekommen, echte Schäden als Patina zu deklarieren.

Wenn ein Fahrzeug solche Stellen aufweist, hat das nichts mit Patina oder Spuren der Jahre zu tun. Es handelt sich um Risse, die in einer ausgehärteten Spachtelschicht meist durch Verwindung des betreffenden Karosseriebereichs auftreten. Hier wurde billig und oberflächlich gearbeitet. Zu 99% finden sich noch weitere Stellen mit ähnlich üppigem Spachtelauftrag am Fahrzeug- auch wenn der Spachtel dort möglicherweise noch nicht gebrochen ist.

 

Was für den Laien aussehen kann wie Steinschläge, sind für den erfahrenen Betrachter eindeutige Hinweise auf Spachtel. Die Krater entstehen beim Auftrag von Spachtelmasse. Da die Spachtelmasse nach dem aushärten nur oberflächlich angeschliffen wurde, sind diese Poren zurückgeblieben und mitlackiert worden. Solche Stellen findet man häufig in Radläufen und an den Unterkanten der Karosserie. Ein Auto das solche Poren aufweist muß nicht zwingend schlecht sein- es ist aber ein Indiz für schnelle, unsaubere Arbeit.

Fazit: Den kaufen wir besser nicht!