Silvretta Classic 2011: Ergebnisse, Highlights & Fotos

Silvretta Classic 2011: Ergebnisse, Highlights & Fotos

Vergangenes Wochenende (7-11 Juli) rollten bei der Silvretta Classic 2011 rund 160 Oldtimer & Youngtimer durch die überwältigenden Berglandschaften der österreichischen Alpen.

Für die rund 160 Teilnehmer der Rallye ging es bei der Silvretta Classic 2011 steil nach oben: Auf drei Etappen durch das Montafon, Vorarlberg und Tirol mussten sich sowohl Fahrer als auch Fahrzeuge drei Tage lang beweisen. Auf den rund 540 Kilometern über zahlreiche Alpenpässe mit teils extremen Anstiegen konnte sich schlussendlich die zweifache Rallye Weltmeisterin Isolde Holderiet mit ihrem Beifahrer Max Egel durchsetzen. Mit 463 Strafpunkten sicherten sie sich den Gesamtsieg der Rallye, knapp gefolgt von Thomas Ender und Albert Bergmann (507 Strapfunkte) auf ihrem Porsche 356. Den dritten Platz belegen Christian Hupertz und Kay Rüdebusch im Porsche 911 Targa mit 626 Strafpunkten. Eine detaillierte Ergebnisliste findest du direkt auf der Webseite des Veranstalters. 

Johann Lafer Silvretta Classic 2011 - T1 Samba Bus

Auch zahlreiche Promis waren mit dabei, so startete Sternekoch Johann Lafer bereits zum dritten Mal bei der Oldtimer Rallye Silvretta Classic. Mit seinem originalen, weiß-blauen VW-T1 Samba Bus aus dem Jahre 1964 erreichte der Gastronom den 85 Platz. Auch Schauspieler Jürgen Vogel ist bereits "Stammgast" der Silvretta Classic. Der von Vogel bei der Silvretta Classic gesteuerte E-Type Serie 1 Roadster zählt zu den ersten 57 nach Deutschland gelieferten Fahrzeugen und besitzt noch einen flachen Boden. Diese „flat floors“ waren allerdings schon damals nur von Puristen geschätzt. Der Schauspieler erreichte den 48 Rang in der Gesamtwertung.

  Jan Broer und Jürgen Vogel bei der Silvretta

Neben dem E-Type des Baujahrs 1961 von Jürgen Vogel hat das Team Jaguar Classic drei weitere Exemplare der vor 50 Jahren vorgestellten Baureihe am Start: einen Serie II 4,2 Liter Roadster und einen ebenfalls offenen Serie III mit 5,3-Liter-V12. Eine Novität ist ein im Auftrag der Windreich AG auf Elektroantrieb umgerüstetes Exemplar auf Basis eines 1961er Serie I. Auf der parallel stattfindenden Silvretta E-Auto waren auch aktuelle Elektrofahrzeuge anderer Hersteller mit von der Partie so z.B. der Audi e-tron oder der Golf blue-e-motion. 

Die Silvretta Classic war auch 2011 wieder ein voller Erfolg und ein Highlight für die zahlreichen Besucher. Hier einige Fotos der Rallye:

Fotos/Quellen: Jaguar, Volkswagen, Auto-Medienportal, bitschnaumarita