Saisonauftakt: Bremen Classic 2009

Saisonauftakt: Bremen Classic 2009

Start für die Oldtimersaison: Mit der Bremen Classic stand die erste große Veranstaltung des Oldtimerjahrs 2009 an. Wir waren vor Ort und präsentieren die Highlights

Es war wohl der Rezession geschuldet, dass die Bremen Classic Motorshow im siebten Jahr ihres Bestehens ein wenig kleiner als noch im Vorjahr ausfiel. Dem Besucherandrang tat dies jedoch keinen Abbruch, denn schon am Morgen des vergangenen Freitags drängten sich hunderte von Besuchern in den sieben Hallen mit ihren gut 35.000qm Austellungsfläche. Zu Recht, denn die 550 Aussteller aus den Bereichen Fahrzeughandel, Ersatzteile und historischem Motorsport hatten einiges zu bieten.
Zahlreiche Clubs waren ebenfalls mit einfallsreichen Präsentationen vor Ort. Besonderes Highlight war die Installation mit Trabants und Vopos zum Thema "Mauerfall" der "Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas". Gleichermaßen liebevoll in Szene gesetzt war ein Entenstall mit einer Ente im bedauernswert-zerpflücktem Zustand.

Bilderstrecke: Messerundgang auf der Bremen Classic, erster Teil

[Gallery_10524]
[Gallery_10537]
[Gallery_10521]
Schaurig-schön auch eine Mercedes Pagode, deren Blech einem schweizer Käse glich - der Wagen hatten die letzten Jahrzehnte in einem Fluss verbracht.
Für alle, die gleich mit einem "neuen" Oldtimer nach Hause fahren wollten, standen gut 100 Fahrzeuge zum Verkauf. Ein Großteil von ihnen war im Parkhaus der Messe zu finden – darunter zahlreiche schöne Stücke, wie ein Reliant Scimitar, ein Fiat 130 Coupé, ein Renault 20 TL, mehrere MG und Mercedes SL.
Die Highlights der Bremen Classic finden Sie in den Bildergalerien.