Retro Classics 2011: Themen und Sonderschauen

Retro Classics 2011: Themen und Sonderschauen

Die Stuttgarter Retro Classics wird auch in ihrem elften Jahr 2011 am bewährten Konzept der Themen-Hallen festhalten. Vom 10. bis 13. März gibt es dort vom Vorkriegswagen über Youngtimer, legendäre Rennwagen bis hin zum Klassiker der Zukunft einiges zu sehen.

Auf der diesjährigen Retro Classics 2011 vom 10. bis 13. März gibt es eine Auktion und Pre War-Cars, die großen Automobilhersteller präsentieren sich, Zulieferer sowie internationale Premium-Händler sind ebenso vertreten wie Traditionsabteilungen und Restaurationsbetriebe. Es gibt Motorsport, eine „Dino-Show“ in der „Rennsport-Halle“, eine Sonderschau „125 Jahre Bosch“ und eine Ausstellung zu Raritäten mit Wankelmotoren.

Die Youngtimer-Ausstellung konzentriert sich in einer Halle, nebenan präsentieren sich Clubs, es gibt eine Fahrzeugverkaufsbörse für Privatleute und Händler sowie einen Teilemarkt. Außerdem dabei: Modellbau, das erste Elektroauto aus Deutschland, Omnibusse, Lastwagen und Traktoren, eine Sonderschau mit legendären Kaelble-Zugmaschinen und vieles mehr.

Auch in 2011 wird das Messegelände bis auf den letzten Quadratmeter ausgenutzt, um den Liebhabern nostalgischer Automobillegenden, klangvoller Zweiradmarken und atemberaubender Concept Cars das Beste zu zeigen, was der Markt zu bieten hat – vom Scheunenfund bis zum kostbar restaurierten Klassiker. Mit rund 1.300 Ausstellern und über 3.000 Fahrzeugen auf 105.000 m² Ausstellungsfläche ist die Retro Classics nach der Techno Classica die zweitgrößte Oldtimermesse Deutschlands. 

Weitere Informationen:

Retro Classics 2011 im Terminkalender

[Slideshow_oldtimertreffen-und-termine]

Fotos: Messe Stuttgart
Quelle: Messe Stuttgart