Retro Classics 2011 endet mit neuem Besucherrekord

Retro Classics 2011 endet mit neuem Besucherrekord

Rund 66.000 Liebhaber klassischer Fahrzeuge haben die Retro Classics in Stuttgart vergangenes Wochenende besucht. Der Besucherrekord des Vorjahres wurde somit erneut gebrochen.

Die elfte Ausgabe der Oldtimer-Messe Retro Classics, die am Wochenende zum vierten Mal im Messegelände beim Flughafen stattgefunden hat, ist gestern (Sonntag, 13. März) mit Rekordzahlen zu Ende gegangen. Mit rund 66.000 Besuchern wurde das bereits ausgezeichnete Ergebnis des Vorjahrs trotz des frühlingshaften Wetters um zehn Prozent übertroffen. Auch auf Ausstellerseite verzeichnete die Messe mit mehr als 1300 Teilnehmern und rund 3200 ausgestellten Fahrzeugen einen Rekord (2010: 1188 mit 3000 Fahrzeugen). Ihr Flächenbedarf hat das gesamte verfügbare Messegelände mit 100.000 Quadratmeter in Anspruch genommen. Schließlich hat die Internationalität der Stuttgarter Oldtimer-Messe zugelegt, was sich an Besuchern und Ausstellern aus rund 20 Ländern nachweisen lässt. Neue Aussteller kamen zum Beispiel aus Österreich, Belgien und den USA, während Besucher aus Nachbarländern wie der Schweiz, Österreich, Frankreich und Benelux anreisten. Auch Gäste aus Tschechien, Polen, England, Kroatien, Spanien, Portugal, Ungarn, Italien oder der Volksrepublik China wurden an den Ständen in den acht Messehallen begrüßt.

Die Retro Classics 2011 war sowohl für Besucher als auch Aussteller ein voller Erfolg. So hat die Mehrheit der rund 350 Fahrzeuge auf der Verkaufsbörse in Halle 6 neue Besitzer gefunden. Bereits am Freitagabend hingen an mehreren Fahrzeugen sowohl im Oldtimer-, Youngtimer- wie auch im hochpreisigen Neo Classics-Segment die „Verkauft“-Schildchen.

Die Retro Classics 2012 wird vom 22. bis 25. März stattfinden, wir fürfen also gespannt sein. 

Weitere Informationen:

Retro Classics 2011
Bilder von der Retro Classics 2011