Rekordpreis: 3,4 Millionen Euro für Uralt-Dampfauto

Rekordpreis: 3,4 Millionen Euro für Uralt-Dampfauto

Unblaubliche 4.620.000 US-Dollar brachte das weltweit älteste noch fahrende Automobil der Welt "La Marquise" vergangenes Wochenende ein.

Das Auktionshaus RM-Auctions hat den "De Dion-Bouton & Trepardoux Dos-à-Dos Dampfwagen" vergangene Woche zum Rekordpreis von rund 3,4 Millionen Euro (4.620.000 US-Dollar) verkauft und damit das Estimate von 1,8 Millionen Euro weit übertroffen. Als der mit Spannung erwartete Wagen auf die Auktionsbühne fuhr gab es "Standing Ovation" vom Publikum. Das Startgebot von 500.000 machte daraufhin gleich einen Sprung auf eine Million US-Dollar, was wiederum für Begeisterung sorgte. 

Der Uralt-Dampfwagen aus dem Jahr 1884 trägt den Spitznamen "La Marquise" und ist wohl das älteste noch fahrbereite Automobil der Welt. Mit einer Länge von 2,7 Metern erreicht das von einer Verbunddampfmaschine angetriebene Urgestein immerhin eine Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h.

Hier ein Youtube Video über "La Marquise" von Great Cars TV, leider nur auf Englisch.

Quelle/Foto: RM-Auctions,  shooterz.biz ©2011