Oldtimer Messe Tulln 2011: Österreichs größte Oldtimerveranstaltung

Oldtimer Messe Tulln 2011: Österreichs größte Oldtimerveranstaltung

In Österreich startet am 28. und 29. Mai 2011 die Oldtimer Messe Tulln. Rund 750 Aussteller zeigen dort einfach alles was zum Hobby "Oldtimerei" dazugehört.

Die Liebhaber des "alten Blech" kommen bei der Oldtimer Messe Tulln 2011 voll auf ihre Kosten. 9 Hallen, ein großes Freigelände, jede Menge Oldtimerclubs und rund 750 Aussteller sind mit ihren Angeboten auf der Messe vertreten. Die Messe in Tulln gliedert sich in verschiedene Bereiche. Händler und Spezialfirmen aus den Bereichen Oldtimerhandel, Restaurierung, Reifen, Lack, Leder, Chrom und viele mehr stellen ihre Dienstleistungen und Produkte vor.

Auf dem großen Teilemarkt kann man sich auf Schatzsuche begeben. Hier findet man lange verschollene Teile, von kleinen Schrauben bis hin zum Vergaser aus dem Jahr 1904. Der Teilehandel erstreckt sich über Zubehör für Automobile, Mopeds, Motorräder und Traktoren. Wer sich einen Oldtimer kaufen möchte, hat bei der Auktion des Dorotheums die Möglichkeit dazu. In der Halle 10 werden am Samstag rund 50 Fahrzeuge und Sammlergegenstände versteigert.  Darüber hinaus gibt es auch heuer wieder ein ansprechendes Rahmenprogramm mit einer Reihe von Sonderausstellungen: 125 Jahre Automobil - Mercedes Benz-Oldtimer - 50 Jahre Jaguar E-Type - 50 Jahre Citroen AMI - 50 Jahre Renault R4 - Feuerwehr– unter dem Titel "Niederösterreichs Feuerwehrraritäten" und vieles mehr.

Die Oldtimer Messe Tulln gibt es seit nunmehr 23 Jahren. Die Besucherzahlen wachsen von Jahr zu Jahr,  2010 kamen 30.000 Gäste aus 18 Nationen.