Neue Scheiben für alte Autos

Neue Scheiben für alte Autos


Autoscheiben

Darf man so mir nichts dir nichts für eine Firma werben? In manchen Fällen schon, wenngleich es schon ein wenig nach Werbepause riecht. Doch wie der Mercedes-Benz Oldtimer-Newsticker vermeldet, gibt es eine Firma, die zahlreiche alte Scheiben auf Lager hat bzw. anfertigt.

Der Name des Unternehmens: Classic Autoglas und nach eigener Aussage können die Kölner die meisten Scheiben für alte Mercedes-Modelle binnen 6-8 Wochen beschaffen.

Leider gibt es keinen Katalog, doch auf Anfrage werden die Scheiben notfalls produziert, was dann aber bis zu zwei Monaten dauern kann. Diese zeitliche Verlängerung tritt aber nur dann auf, wenn es keine fertigen Formen mehr gibt und diese entsprechend mitangefertigt werden müssen.

Neben Front- und Heckscheiben bietet Classic Autoglas auch Seitenscheiben:

Bei Seitenscheiben ist der Ablauf wie folgt, sollte es sich um eine plane Scheibe handeln, benötigt man nur eine Papierschablone bzw. wenn vorhanden, die Originalscheibe. Handelt es sich um eine gebogene Seitenscheibe, ist ein Muster der Scheibe unumgänglich, da die Biegung auf einer Papierschablone nicht zu erkennen ist.

Und wer in einem Oldtimer Club ist, der kann bei Mehrfachbestellung natürlich auch mit Sonderkonditionen rechnen - versteht sich schließlich von selbst. Ebenso selbstverständlich sind die Zulassung sowie die KBA Freigaben der gesamten Scheiben. 

Übrigens: auch, wenn die Meldung aus dem Mercedes-Benz Newsletter stammt werden natürlich auch andere Oldtimer "versorgt".