Mit dem Oldtimer über die Kiel-Altonaer-Chaussee

Mit dem Oldtimer über die Kiel-Altonaer-Chaussee


Kiel-Altonaer-Chaussee

Die Idee ist eigentlich gar nicht mal so originell. Und doch muss man erst einmal auf den Gedanken kommen. Der 58-jährige Fotograf Harald Düsterhoff ist gemeinsam mit einem Freund über die älteste Straße seines Bundeslandes, die Kiel-Altonaer-Chaussee, gefahren. Und natürlich macht es irgendwo Sinn, eine so traditionsreiche Straße mit einem ebenfalls traditionsreichen Fahrzeug zu würdigen.

So hat sich der Oldtimer-Fan hinter das Steuer seines VW Käfers, Baujahr 1957 geklemmt und ist die gesamte heutige B4 von Kiel bis nach Nürnberg gefahren.

In den Kieler Nachrichten lesen wir die ganze Story und erfahren:

Zu ihrer Zeit war die Route die erste Kunststraße des Landes und Teil einer historischen Handelsroute quer durch Deutschland. Düsterhoff und Schröder haben sich vorgenommen, möglichst viele der an der Strecke gewachsenen Städte, 23 sind es insgesamt, zu besichtigen, darunter Lüneburg, Wolfenbüttel, Erfurt und Bamberg.

Navigiert hat Düsterhoff mit alten Karten aus dem Jahr 1965, um auch wirklich über die altehrwürdigen Straßen zu fahren und nicht etwa über modern ausgebaute Wege.