Mach dich auf die Socken!

Mach dich auf die Socken!


Glosse

Darauf haben wir schon seit Jahrzehnten gewartet. Nun sind sie da: Die Autofahrersocken für Jedermann. Werden Sie auch bei Oldtimerfahrern zum modischen Accessoire im Fußraum?

Das richtige Auto zu haben reicht heute nicht mehr. Der Mann von heute braucht zum richtigen Auto auch die richtige Socke. Und tatsächlich gibt es einen Hersteller, der glaubt, die Socke der Socken im Programm zu haben: „Die Autofahrersocke“.

Der Sockenproduzent verspricht uns wohltuende Durchblutungsförderung durch den Einsatz einer verwebten Rost- äh, Rosskastanie, sowie die Minderung des Beinschweregefühls bei längerem cruisen. Wer hätte gedacht, dass Kastanien nicht nur gut schmecken, sondern auch bei Bleifußmentalität Abhilfe schaffen!?
Für jeden Gasfuß ist die passende Größe vorrätig. Selbst die Sockenfarbe kann optimal auf den jeweiligen Wagen abgestimmt werden.

Dennoch sind wir sind skeptisch. Irgendwo muss ein Haken an dieser Socke sein.
Daher werden wir diese heißen Socken auf ihre Alltagstauglichkeit prüfen. Und vielleicht haben diese Socken sogar geheime Qualitäten: Sind sie als Ölfilter geeignet? Oder als schickes Rückspiegel-Accessoire?
Werden nun auch die letzten Fuchsschwänze durch eine Socke ersetzt?
Wohlmöglich wird die Socke sogar einen Siegeszug bis ins Handschuhfach antreten und CDs, Strafzettel und alte Taschentücher ersetzen.

Besteht die Autofahrersocke den großen Carsablanca 100.000km Langzeittest in den Kategorien Verschleiß und Geruch?
Wir bleiben dran.