Klassikstadt: Neues Oldtimerzentrum geplant

Klassikstadt: Neues Oldtimerzentrum geplant


Klassikstadt

Wenn man allein den Namen "Klassikstadt" hört, so lässt dieser einigen Interpretationsspielraum. Doch da es sich hier um ein Oldtimer-Weblog handelt, dürfte schon klar sein, dass von automobilen Klassikern die Rede ist. Besagte Klassikstadt ensteht momentan im Frankfurter Osten und das Handelsblatt hat diesem ehrgeizigen Vorhaben einen Artikel gewidmet. 

So erfahren wir, dass

in dem historischen Backsteinbau der ehemaligen Landmaschinenfabrik Mayfahrt nahe der Automeile an der Hanauer Landstraße von Mitte nächsten Jahres an die gesamte Bandbreite oldtimerspezifischer Dienstleistungen angeboten werden [soll].

Klar: hier sind sowohl Accessoire-Händler als auch Werkstätten gemeint und vermutlich wird es auch den einen oder anderen Showroom geben.

Denn das Vorbild dürfte auch in diesem Fall das Berliner Meilenwerk sein, das bereits seit dem Jahr 2003 eine Erfolgsgeschichte schreibt und Dependancen in Düsseldorf und Böblingen nach sich gezogen hat.

Der Oldtimermarkt wächst ja auch jährlich im Bereich zwischen acht und 14 Prozent und dazu kommt, dass Hessen eine der höchsten Oldtimerdichte Deutschlands aufweist.

Ein idealer Standort also:

Auf 16 000 Quadratmetern können Oldtimer-Besitzer unter anderem eine der rund 120 geplanten "gläsernen Garagen" anmieten. Ebenso haben sie hier die Möglichkeit, ihre Lieblinge reparieren, restaurieren, warten und pflegen zu lassen.

Oldtimerclubs,Biergärten und ein Gourmet-Restaurant sollen das Ganze dann abrunden. Erfolg ist vorprogrammiert!