Jaguar E-Type im Eigenbau

Jaguar E-Type im Eigenbau


Jaguar E-Type

Damit keine Missverständnisse aufkommen: der E-Type auf dem Foto ist natürlich ein waschechter Jaguar. Doch gibt es auch Leute, wie den Briten Ray Parrott, die die edle Wildkatze kurzerhand nachgebaut haben - und das ausschließlich aus Originalteilen!

Die dazugehörige Story findet sich im Autoblog, wo wir erfahren, dass die Einzelteile aus dem Jahr 1974 (also dem Ende der E-Type-Produktion) stammen und seinerzeit an einen Jaguar-Fan abgegeben wurden.

Dieser wiederum verscherbelte die Einzelteile irgendwann an einen Freund Ray Parrott, der sogleich in seiner Garage verschwand.

Ausgestattet mit einem brandneuen und trotzdem originalen V12-Motor handelt es sich nun um einen [[Jaguar]], der trotz seiner 34 Lenzen noch nie gefahren wurde.

Meines Wissens einer der wenigen Oldtimer, die nicht in die Kategorie "Gebrauchtwagen" fallen.