IFA-Oldtimertreffen findet wieder statt

IFA-Oldtimertreffen findet wieder statt


IFA-Oldtimertreffen

Wird das Dutzend nun voll oder nicht? Diese Frage haben sich zahlreiche Oldtimer-Fans nach der erfolgreichen Austragung des 11. IFA-Oldtimertreffens gestellt. Nun ist es heraus: es wird auch eine 12. Auflage geben.

Das berichtet die Freie Presse und weiß auch schon den Termin. Vom 1. bis zum 3. Mai 2009 wird das größte Volksfest Werdaus abgehalten und Schauplatz ist das Gelände des ehemaligen Kfz-Werkes an der Greizer Straße.

Eine gute Wahl, denn so wächst sprichwörtlich zusammen, was zusammen gehört: nämlich eine alte Produktionsstätte für Autos und die H 6, G 5 und S 4000, die an dieser Stelle produziert wurden.

Entsprechend heißt es dann auch in dem Artikel:

Fest steht [...], dass das gesamte Gelände für die Präsentation der rund 500 Oldtimer zur Verfügung steht. Ein Großteil der zu erwartenden Fahrzeuge wurde einst im Kfz-Werk produziert.

In diesem Jahr musste das Treffen ja baubedingt ausweichen und fand in Steinpleis statt, um nach nur einem Jahr wieder an seinen angestammten Platz zurückzukehren.

Ob es auch eine 13. Auflage des IFA-Treffes geben wird? Vermutlich schon, nur der Ort ist noch nicht bekannt. Momentan zieht die Stadt den "Platz der Solidarität" in Erwägung, der mit einer Fläche von nur einem Hektar allerdings überaus klein ausfällt.

Man darf also gespannt sein, ob und wo sich die Oldtimer 2010 treffen. Nur eines steht fest: es wird nicht wieder auf dem ehemaligen IFA-Werksgelände sein.

Eigentlich schade.