Donau Classic 2009: Ringe fahren in Ingolstadt

Donau Classic 2009: Ringe fahren in Ingolstadt

Ein souveräner Gesamtsieg des Jaguar Sovereign 420 aus dem Jahr 1968 war nicht der einzige Wermutstropfen für das Geburtstagskind Audi, auch das Wetter sorgte für feuchte Augen.

Von den Elf Fahrzeugen, die Audi zur heimatlichen Rallye ins Feld führte, kamen zwar alle ins Ziel, aber dies gelang auch allen anderen 141 gewerteten Teilnehmern der Donau Classic 2009. Die Ehre der Auto Union hielt ein DKW F93 Coupé mit dem 15. Platz hoch,  die spektakulären Sport quattros waren mit dem gänzlich anderen Anforderungsprofil einer Oldtimer-Rallye ein wenig unterfordert, mehr als ein 23. Platz war hier nicht zu machen.

Der freitägliche Auftakt weckte mit sonnigen Abschnitten große Erwartungen, die am Samstag durch einsetzende Schauer jäh enttäuscht wurden. An diesem Tag unterschätzte der OB Alfred Lehmann den Wendekreis des von ihm gesteuerten Horch 930 V (1939). Verletzt wurde erfreulicherweise niemand und auch das Auto kam ohne Blessuren davon, nachdem es von einem Audi Q7 aus dem Bankett zurück auf die Straße gezogen worden war. 
Doch am Samstag ließ sich die Sonne wieder blicken und beschien auch die neue Attraktion der Veranstaltung, den Innenstadtkurs von Ingolstadt. 

Wie erwartet bereitete es den Fahrern und den Zuschauern sichtliches Vergnügen, durch die engen Gassen der Altstadt zu zirkeln. Die imposante Geräuschkulisse der historischen Fahrzeuge in den schmalen Gassen spornte so manchen Teilnehmer zu einer Extrarunde an. Die außer Konkurrenz teilnehmende Prominenz wie etwa Audi Chef Rupert Stadler im imposanten Vorkriegs Horch genossen die fürstlichen Fahrleistungen ihrer klassischen Boliden, selbst wenn deren Bedienung noch echte Handarbeit forderte und mit Rückenschmerzen und Muskelkater am nächsten Tag bezahlt werden mußte. 

Die Begeisterung über die gelungene Veranstaltung und die Freude am historischen Automobil sorgte am Sonntag dann für wehmütige Gefühle, denn der Abschied nahte mit dem Zieleinlauf. Die Donau Classic 2009 hat die Messlatte für eine Oldtimer-Rallye noch einmal höher gelegt, viele der Teilnehmer freuen sich schon auf ein Wiedersehen nächstes Jahr.

Autor: Frank Brendel

Lesen sie eine Blechgeschichte des Carsablanca-Mitglieds stude zum Oldtimer-Treffen im Rahmen der Donau Classic 2009

Weitere Informationen zur Donau Classic 2009 finden sie hier: www.donau-classic.de