Dänemark - Autohaus für Oldtimer

Dänemark - Autohaus für Oldtimer


Autohaus

Oldtimer bekommt man auf dem Carsablanca-Marktplatz oder auf einer Oldtimer-Messe. So weit, so richtig, so unvollständig. Denn neuerdings gibt es sogar ein spezielles Autohaus, das einzig und allein Oldtimer verkauft. Wo das? In Dänemark, genauer gesagt in Kolding.

Wie aus einem Bericht in der Leipziger Volkszeitung hervorgeht, ist der Betreiber des Autohauses, Kjeld Sørensen, eher durch einen Zufall zu den Oldtimer gelangt.

So hatte sein Vater, Jens Sørensen, ein Autohaus, dessen Fiat-Sparte bereits im Jahr 1981 auf Eis gelegt wurde. Doch anstatt die Wagen zu liquidieren, blieben diese eingelagert und wurden erst nach dem Tod des Vaters vor wenigen Jahren wieder entdeckt.

So tauchten Fiat-Modelle aus den 60er Jahren wie beispielsweise ein Fiat 500 nuova von 1961 mit erst 15 000 Kilometern oder sogar Neuwagen aus den längst vergangenen Zeiten auf - ein Eldorado für Oldtimer-Fans, die mittlerweile auch aus Deutschland angereist kommen. 

Neben Fiat sind auch Modelle von Datsun, Simca oder Auto Union vertreten, um nur einige der Schätze zu nennen.