Arabian Historic - Wüstenrallye für Oldtimer

Arabian Historic - Wüstenrallye für Oldtimer


Arabian Historic

Eigentlich ist dem Namen Arabian Historic ja fast schon alles gesagt. Denn dies Rallye führt - ganz nomen est omen - durch die Wüste Tunesiens und das gleich zwei Wochen lang. Ein Abenteuer? Gewiss! Doch so, wie Veranstalter Herbert Schöffner das Event organisiert hat, sind zumindest die Übernachtungen komfortabel. Das berichtet die Augsburger Allgemeine, wo es heißt: "Wir buchen nur Vier- und Fünfsternehotels und sorgen mit einem Rahmenprogramm für ein märchenhaftes Wüstenerlebnis."  

Bis zu 40 Fahrzeuge sollen mit dabei sein, wenn die Rallye am 17. April auf der Piazza in Ingolstadt startet. Rückkehr ist am 2. Mai und angesichts des Startorts liegt es nahe, dass Audi zu den Sponsoren zählt.

Neben dem Sponsor ist auch Mohamed Muhadhbi, Konsul der Republik Tunesien in München, von der Idee begeistert. So hat dieser direkt zugesichert, dass die Teilnehmer an der Grenze gemeinsam abgefertigt und so eine Menge Zeit gespart wird.

Die Idee zur Arabian Historic ist übrigens schon ein wenig älter und stammt aus dem Jahr 2007. Angesichts der umfangreichen Vorbereitungen kann man somit fast sicher sein, dass die Ankündigung eines "Märchens aus 1.001 Nacht" voll und ganz in Erfüllung gehen wird. 

Impressionen finden sich auf der Webseite des Veranstalters: www.arabian-historic.com