40 Jahre Opel GT

40 Jahre Opel GT


Opel GT

"Nur fliegen ist schöner" - wer erinnert sich nicht an diesen unvergesslichen Slogan, mit dem Opel seinerzeit seinen Opel GT bewarb. Nun sei dahingestellt, ob Fliegen wirklich schöner ist, als mit diesem klassischen Sportwagen durchs Land zu brausen. Fest steht aber, dass der GT in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiert. Und um dieses Ereignis gebührend zu würdigen, haben die Rüsselsheimer den AvD-Oldtimer-Grand-Prix auserkoren. Das berichtet Autosieger, wo es heißt:  

Auf der größten europäischen Oldtimer-Rennsportveranstaltung präsentiert Opel in einer Ausstellung im HAZET-Fahrerlager oberhalb der NGK-Schikane alles rund um den Mythos GT: So ist der Experimental-GT, der 1965 auf der Frankfurter IAA seine aufsehenerregende Premiere feierte, ebenso zu bestaunen wie eine Aero GT-Studie von 1969 und ein frisch restaurierter Conrero GT, der auf eine erfolgreiche Motorsport-Karriere zurückblicken kann.

Das bleiben kaum Wünsche offen, denn auch der Diesel-GT und der Elektro-GT werden zu sehen sein. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch: der Diesel-Flitzer stellte im Jahr 1972 gleich mal zwei Weltrekorde und dazu 18 internationale Rekorde auf. V-Max auf der 1km-Strecke lag bei 197 km/h. 

Der elektromotorisierte GT hatte 1971 bereits Tempo 188 km/h erreicht, was für die damalige Zeit ebenfalls ein unglaublicher Wert war.

Wer also vom 8. bis zum 10. August am Nürburgring weilt, sollte sich dieses Highlight auf keinen Fall entgehen lassen.

Opel GT Video von carsablancaTV