1. Internationale Oldtimer Rallye Eisenach

1. Internationale Oldtimer Rallye Eisenach


Eisenach

Fällt der Name der Stadt Eisenach im automobilen Kontext, so denken die meisten Menschen unweigerlich an die VEB Eisenacher Motorenwerke und den Wartburg oder auch an das heutige Opel-Werk. Doch schon im Jahr 1899 gab es in der thüringischen Stadt die Dixi Automobilwerke AG, die sich mit der Herstellung von Autos befasste. Angesichts solcher geballter Tradition ist es nur konsequent, dass die Stadt nun auch eine Oldtimer Rallye ausrichtet. Vom 28.08. bis zum 31.08.2008 ist es soweit und die 1. Internationale Oldtimer Rallye Eisenach findet statt.

Details liefert uns das Webportal Eisenach Online und so wird unter anderem ein bunter Mix aus unterschiedlichen Epochen erwartet:

Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung ist das Landhotel Eisenach/Stockhausen mit seinem historischen Ambiente der ehemaligen Fliegerschule.

Von hier aus wird am Freitag, den 29.08 und Samstag, den 30.08. jeweils ab 9.00 Uhr zu den ca. 150 km langen Ausfahrten gestartet, Zielankunft und Ausstellung der Fahrzeuge wird voraussichtlich ab ca. 17.00 bzw. 18.00 Uhr am Hotel sein.

Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen, auf einige der Highlights hinzuweisen. Nehmen wir beispielsweise den 1912er Ford T Frontenac, der eigens aus Luxemburg anreist. Oder den Simson Supra Bj.1925 sowie Modelle von DIXI, EMW und natürlich Wartburg - um nur einige zu nennen.

So ist Erfolg fast schon vorprogrammiert und mit ein bisschen Glück wird Eisenach schon bald einen festen Platz im jährlichen Oldtimer-Kalender erhalten.