Oldtimer Import aus Kalifornien

Oldtimer Import aus Kalifornien


Oldtimer Import

Import von Oldtimern aus Kalifornien, USA –Einblicke bei der Suche und Begutachtung in Kalifornien. Was dem Oldtimer und Youngtimer Liebhaber bei der Fahrzeugsuche für den Import begegnen kann...

Auf der Piste in Kalifornien


Ob es nun der amerikanische Klassiker oder doch ein europäisches Modell sein soll, die Vielfalt liegt vor.

Eine erste Fahrt von San Francisco entlang am Silicon Valley nach San Jose zur rush hour zwischen vielen großen Fahrzeugen. Sonnenuntergang und grandiose Sicht entschädigen die Blechlawine. Am nächsten Morgen fällt ein aus Deutschland importierter Käfer auf, der wohl in Originallack von einer älteren Dame gesteuert wird. Immer wieder ein Cabrio der 60er und 70er, wie Porsche 911 Targa und Mercedes 280SL Pagode. Häufig findet man derartige Oldtimer nach einem Import wieder in Deutschland bzw. Europa.

Immer ein Highlight ist die Überfahrt der Golden Gate Bridge, mit etwas Glück ohne Nebel. Wem es vergönnt ist, dies auch gerne gleich mit einem Klassiker.
Begutachtung – jetzt wird´s ernst?!

Der erste Chevrolet Pickup wird begutachtet. Ob der Zustand einen Versand nach Europa rechtfertigt zeigt die exakte Durchsicht und eine Probefahrt.
Gut, nach gefundenem Rost ist ein anderer Pickup Klassiker für den Transport eher geeignet. Dieser wird am nächsten Tag im Süden Kaliforniens gefunden. Eine solide Substanz der Karosserie und ordentlicher Gesamtzustand ist eben wichtig. Hilfreich für den Import des Oldtimers für die Zulassung in Europa ist die Originalität. Leistungsstark sind die Fahrzeuge aus Kalifornien / USA in der Regel ohnehin.

Wirklich genial der Hwy. No.1 in Kalifornien; bekannt sind die Bilder, selbst dort zu fahren ist doch nochmal was anderes. Die Achse San Francisco – San Diego eignet sich hervorragend um die kalifornische Landschaft zu erkunden.
Klassiker-Achse Nord / Süd San Francisco – San Diego
Los Angeles in Kalifornien dazwischen spielt eine entscheidende Rolle bei der Suche nach Oldtimern für den Export. Viele Händler konzentrieren sich hier um das Thema Verkauf und Verschiffung der Youngtimer und Oldtimer vorwiegend nach Europa. Die Anzahl der für einen Export in Frage kommenden Autos ist hoch. Mit dem Hafen von Long Beach ist die Infrastruktur hierfür ideal.
Eine Großstadt mit südlichem Flair ist San Diego. Der südlichste Teil von Kalifornien grenzt an Mexico. Viele aufwändige Arbeiten an Oldtimern, wie z.B. neue Polsterungen werden dort in Auftrag gegeben.

Ford Mustang

Grundlagen der Fahrzeugsuche

Neben den annoncierten Klassikern von Händlern und Privatleuten hauptsächlich im Internet, entdeckt man immer wieder Oldtimer und Youngtimer am Straßenrand. Klimatisch bedingt auf alle Fälle lohnenswert diese sich anzusehen.

Die wichtigen Schritte für einen Import sollten im Vorfeld bekannt sein. Gefordert sind Kenntnisse zum Fahrzeugtyp, Vertragsabwicklung und die Dokumentation vor Ort. Dann beginnt irgendwann der Spaß mit einem Traum aus Kalifornien im heimischen Europa.

  

Bildrechte: Oldtimer Service Bodensee