Kaufberatung Ferrari 512 TR (1991–1994)

Kaufberatung Ferrari 512 TR (1991–1994)


Miami Vice 2.0

V12 Mittelmotor im „Miami Vice“ Design. Alte Ferraris gelten gleichermaßen als Kapitalanlage wie Kostenfalle. - Wir haben in Erfahrung gebracht, ob es bei diesem Modell stimmt

Der in der US TV Serie „Miami Vice“ eingesetzte Vorgänger „Ferrari Testarossa“ verhalf der Marke zu großer Bekanntheit und Reichweite. Bei dem Nachfolger, Ferrari 512 TR, beschränkte man sich auf kleine optische Änderungen und fokussierte sich eher auf Verbesserungen der Technik.

Wir haben uns gefragt, was man beim Kauf dieses Autos beachten sollte und haben daher Kontakt zu Ferrari Spezialisten und Händlern aufgenommen. In unserem nachfolgenden Video gehen wir auf Probleme, Schwächen, Unterhaltskosten und die Ersatzteillage des Ferrari 512 TR ein.

Auch wenn sich durch die zahlreichen Tests von hochklassigen Fahrzeugen eine gewisse Emotionsinflation eingestellt hat, so ist doch zu sagen, dass es ein ganz besonderes Erlebnis ist, wenn man diesen 12 Zylinder zum Leben erweckt. Der ab 5.000 Umdrehungen hell kreischende Motor erfreut dann nicht nur durch die fantastische Laufkultur, sondern spielt dabei auch noch eine Fanfare die süchtig macht. Wir finden, dass sich der 512 TR mit seinem außergewöhnlichen Design und dem emotionalen Fahrgefühl einen Ehrenplatz in der Riege der Supersportwagen gesichert hat.