Volkswagen AG: Von der Vergangenheit verfolgt

Volkswagen AG: Von der Vergangenheit verfolgt


Schlau werden mit Carsablanca

Das Volkswagenwerk musste schon früh Regressansprüchen nachkommen, die seinen Wurzeln im Dritten Reich entstammen.

Einen davon erhob Tatra im tschechischen Kop?ivnice – wesentliche Merkmale des Plattformrahmens und der Aufhängung des Käfers hatte Tatra bereits 1934 im Typ 77 in Serie genommen, als Käfer-Schöpfer Ferdinand Porsche eben erst den Auftrag zum Bau des Volkswagen erhielt.

1961 musste Volkswagen die Urheberschaft des Plattformrahmens anerkennen und zahlte eine Entschädigung von 3 Millionen Mark an Tatra – der damalige Gegenwert von 600 fabrikneuen Käfern. Schon 1953 hatte Volkswagen 134.00 KdF-Sparern Schadenersatz leisten müssen.

Sie haben auch eine Perle des Wissens? Schreiben Sie der Redaktion.