Škoda Oldtimer: Premiere vor 85 Jahren

Škoda Oldtimer: Premiere vor 85 Jahren

Vor 85 Jahren fuhr zum ersten Mal ein "Škoda Oldtimer" - ein Škoda–Hispano Suiza - mit dem geflügelten Pfeil als Kühlerfigur bei einem Kunden vor.

Das Premierenmodell von Škoda ging am 10. Mai 1926 an den tschechoslowakischen Staatspräsidenten Tomáš Garrigue Masaryk. Bis 1929 wurden nur 100 Stück des Modells gebaut. Die Luxuslimousine Hispano Suiza war das erste Auto mit dem unverkennbaren Markenzeichen von Skoda.

Der Tschechische Autobauer hatte die Lizenz zur Herstellungdes Modells bereits im Jahr 1924 - also noch vor der Fusion mit der Automobilfabrik Laurin & Klement - von der spanischen Firma Hispano-Suiza erworben. Die Produktion begann dann im Frühjahr 1925. Schon im Mai des darauffolgenden Jahres war das erste Auto fertig. Für das Design waren die zu ihrer Zeit führenden Karosseriebauer Brožík, Jech und später auch Laurin & Klement verantwortlich.

Weitere Informationen:

Oldtimer aus Tschechien


Foto/Quelle: Auto-Medienportal Skoda / Ampnet