Simmerring: Nie wieder Ölspuren!

Simmerring: Nie wieder Ölspuren!


Schlau werden mit Carsablanca

Bis 1929 konnte man Autos nicht parken, ohne Ölspuren zu hinterlassen. Dann machte der Österreicher Walther Simmer eine Erfindung von Weltrang: den Radial-Wellendichtring.

Dieses sehr nützliche Bauteil behebt den leidigen Verlust von Schmierstoffen, der immer droht, wenn eine Antriebswelle aus einem Gehäuse austritt. Walther Simmers Dichtung bestand zu Anfang aus Leder, massenproduktionstauglich wurde der Wellendichtring Mitte der Dreißiger, als man ihn aus Gummi fertigte. Der Begriff "Simmerring" ist übrigens ein eingetragenes Warenzeichen der Fa. Freudenberg.

Sie haben auch eine Perle des Wissens? Schreiben Sie der Redaktion.