Prinzen-Rolle – NSU TT

Prinzen-Rolle – NSU TT


Marktbeobachtung

Es gab Zeiten, in denen sich Automarken noch durch mehr unterschieden als durch ihre Embleme. Darüber hinaus gab es Autos, die anders waren als andere. Das waren Zeiten! Die Zeiten des NSU TT.

Einskommazwo Liter. 65 PS. 148 Sachen. Wenn ich groß bin, kaufe ich mir den. Wen? Na, den neuen NSU 1200 TT! Ist doch klar. Was? Von mir aus. Fahr Du doch Volkswagen. Ewig lahm, kein Platz, jeder Langweiler hat den. Nee. Ich will den TT. Mein Onkel sagt auch, der ist klasse. Fährt selber einen. Neulich  hat er mir einen Prospekt mitgebracht. "Für Kenner und Könner" stand da. Astrein, was? Das sagt doch alles.

Ach, hör mir doch auf! "Aber ein Käfer ist vernünftig!" Na und? Du gehst doch nicht mit der häßlichen Ilse aus Nummer 15, nur weil sie einen Bausparvertrag hat. Jetzt guck doch mal, hier: Doppelscheinwerfer, Ausstellfenster sogar hinten, aber vor allem geht der ab wie Schmidts Katze. Sollste mal sehen, was die Nachbarn sagen werden, wenn er erst vor unserer Haustür steht. Die rutschen alle mit ihren Opel Olympia um die Ecke, und wenn sie nicht aufpassen, überholt sie sogar der Milchmann mit seinem Tempo-Dreirad. Das wär ja nichts für mich. Der TT ist schon einsame Spitze.

Hast Du mal das Sportlenkrad gesehen? Davon träumt sogar der Hans mit seinem Glas 1304 TS. Den hat mein Onkel neulich mit seinem TT abgemeiert, das lange Gesicht vom Hans hättest Du sehen sollen! Ich kniete auf der Rücksitzbank und habe ihm noch schön zugewunken, als wir ihn in einer scharfen Kurve einach stehenließen. Der hatte sich wohl in die Hosen gemacht und war prompt vor der Kurve voll in die Bremse gestiegen, und wir – hui! – dran vorbei! Ein Fahrwerk hat der NSU, fast so lecker wie Kim Novak, ich sag's Dir. Dann musst Du später, wenn Du an der BV Aral-Tankstelle das Öl geprüft hast, auch immer die Motorhaube ein Stück hochstellen, das machen die NSU-Fahrer alle – naja, die TT-Fahrer zumindest. Das wirkt unheimlich sportlich. Und auf Tanten. Sagt mein Onkel.

Willst Du 'n Keks? Bitte. Schau mal, der dicke Müller kommt schon wieder nicht mit seinem ollen 180er Daimler aus der Einfahrt! Ich lach' mich tot. Wie der kurbelt! Und seine Madame winkt ihn hektisch von links nach rechts, von rechts nach links, jetzt vor, nein, zurück und – krach! Ich fasse es nicht! Voll umgesemmelt, den Torpfosten! Und wie der Müller schimpft! Du, mit einem TT passiert Dir das erst gar nicht. Der hat diese tolle Corvair-Linie aus den USA und große Fenster. Da übersiehst Du nix. Und wendig ist der NSU, wie er flink ist. Außerdem brauchst Du dann keine Angst haben, dass Du mal so 'ne alte Schachtel abbekommst wie die Müller.

Schau mal. Da hinten kommt Ilse. Heh! Wo willst Du denn plötzlich hin? WAS? Zum VW-Händler?! Mit ihr? Anzahlung? Bausparvertrag...? Von mir aus – geh doch! Aber lass' meine Prinzenrolle hier!