Porsche 356 - Ein zeitloser Klassiker

Porsche 356 - Ein zeitloser Klassiker

Der Porsche 356 ist ein zeitloser Klassiker mit simpler, zuverlässiger Technik und genialem Design. Der 356er wurde zum Grundstein des Porsche Imperiums, das auch heute noch zu den größten Automobilherstellern Europas zählt.

Mit dem Porsche 356, der von Ferry Porsche entwickelt wurde, entstand ein leichter, offener Mittelmotorsportwagen mit zeitlosem Design und zuverlässiger Technik. Es gab im Laufe der Zeit verschiedene Porsche 356er-Serien, vom Ur-356er über das Porsche 356 A-Modell, B-Modell und schlussendlich das Porsche 356 C-Modell. Der 356er war in drei Karosserieformen erhältlich: als Coupé, Cabrio und Porsche 356 Speedster mit gestutzter Windschutzscheibe und Renn-Ausstattung.

Porsche 356 Produktionszeitraum (1948-1965):
- Porsche 356 Ur-Modell (1948 bis 1955)
- Porsche 356 A-Modell (1955 bis 1959)
- Porsche 356 B-Modell (1959 bis 1963)
- Porsche 356 C-Modell (1963 bis April 1965)

Die ersten 50 Exemplare des Porsche 356 mit Aluminiumkarosserie entstanden noch in Handarbeit, unter schwierigen Bedingungen nach dem Krieg. Auch das Interesse der Käufer nach der Präsentation auf dem Genfer Automobilsalon 1949 hielt sich in Grenzen. Der Motor war mit einem 1.1 Liter Vierzylinder-Boxermotor mit 40 PS zu schwach und der Preis schien vielen Käufern überteuert.

Porsche 356 A Speedster

Mit einigen Änderungen, darunter eine Stahlkarosserie, setzte dann langsam der Erfolg des Porsche 356 ein. Auch die Leistung der Motoren wurde stetig erhöht. Das A-Modell hatte bereits einen 1,5-Liter Motor mit rund 70 PS, das B-Modell war bereits mit einem 2-Liter Motor und 130 PS bestückt.

Zahlreiche sportliche Erfolge im nationalen und internationalen Renngeschehen und die stetigen Weiterentwicklungen und Leistungsspritzen machten den Porsche 356 zur Legende. Das Konzept mit Heckmotor und Hinterradantrieb ist auch heute noch Leitbild für alle Porsche Modelle. Als Nachfolger des Porsche 356 wurde 1964 der legendären Porsche 911 mit Sechszylindermotor präsentiert.

Porsche 356 Video: