Lamborghini LM 002: Kraftstrotzender SUV Riese

Lamborghini LM 002: Kraftstrotzender SUV Riese

Auf den ersten Blick sieht der LM 002 so gar nicht nach Lamborghini aus. Der kraftstrotzende SUV Riese zählt wohl zu den schrägsten, stärksten und teuersten Geländewagen der Welt.

Lamborghini LM 002 - Ende der 70er Jahre erhielt Lamborghini den Auftrag von der amerikanischen Firma MIT einen Jeep-Nachfolger für die US Army zu entwickeln. Der Prototyp mit dem Namen "Cheetah" unterlag jedoch in der Ausschreibung dem HMMWV "Hummer" von AM General. So wurde das Projekt wieder auf Eis gelegt. 1981 wurde dann erneut angedacht das Projekt fort zu führen und nachdem mehrere Prototypen entstanden, stellte Lamborghini 1986 mit dem LM 002 das Serienmodell vor - das "LM" steht übrigens für Lamborghini Military.

Der SUV Riese schöpft seine Kraft aus dem Countach Motor: Zwölf Zylinder, 5,2 Liter Hubraum und rund 450 PS. Mit seinen gewaltigen Ausmaßen (2 Meter breit, 1,85 hoch), einem Leergewicht von 2,7 Tonnen und einem Verbrauch von 32 Litern auf 100 Kilometer ist der Riese alles andere alls "Alltagstauglich". Wer einen Lamborghini LM 002 fährt wird über den Verbrauch, Manche berichten von bis zu mehr als 50 Litern, jedoch ohnehin nur müde lächeln. Bei seiner Einführung kostete der Bolide schlappe 220.000 Mark.

Lamborghini LM 002

Trotz der enormen Ausmaße und dem hohen Gewicht beschleunigt der Stier in rund 8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.  Bei 210 Stundenkilometern ist dann endgültig schluss.

Der kraftstrotzende Geländewagen wurde gerne von Königen, Schauspielern und Rennfahrern gekauft – so ging der erste LM 002 an den König von Marokko. Ein LM 002 wurde auch 1987 für die Pharaonen-Rallye und ein Jahr später für die Rallye Paris-Dakar aufgebaut und eingesetzt.

Lamborghini LM 002 Eckdaten:

Baujahr: 1986 – 1992
Motor: V 12 – 5,2 Liter Hubraum
Leistung: 444 PS
Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
Stückzahl: 301

Fotos / Quelle: Lamborghini