Lamborghini Islero - Daten und Bilder

Lamborghini Islero - Daten und Bilder

Von 1968 bis 1970 wurde der Lamborghini Islero 225 mal hergestellt. Die letzten 70 Exemplare des Islero wurden 1969 mit leichten Karosserieretuschen und einem luxuriöseren Interieur als Islero S angeboten.

Als die legendäre Carrozzeria Touring 1968 geschlossen wurde, beschloss Ferruccio Lamborghini, das Nachfolgemodell mit dem Namen Islero von dem ehemaligen Touring-Mitarbeiter Mario Marazzi bauen zu lassen. Benannt ist der sportliche Flitzer nach dem berühmten Kampfstier Islero, der 1947 den berühmten Stierkämpfer Manolete getötet hatte. Als er im März 1968 auf dem Genfer Salon präsentiert wurde, galt er als ein überarbeiteter 400 GT, dessen Technik großteils vom Vorgänger übernommen wurde. Das äußere Erscheinungsbild des Lamborghini Islero ist im Vergleich zum rundlichen 400 GT jedoch wesentlich eckiger.


Lamborghini Islero Daten:

Baujahr: 1968 – 1969
Motor: V 12 – 4 Liter Hubraum
Leistung: 350 PS
Vmax: Islero: 250 km/h / Islero S: 260 km/h
Stückzahl: Islero: 155 / Islero S: 70

Weitere Informationen:

Foto: Lamborghini (c)
Quelle: Lamborghini