Jaguar XJC: Murks mit Vinyldach bemäntelt?

Jaguar XJC: Murks mit Vinyldach bemäntelt?


Schlau werden mit Carsablanca

Das Vinyldach des Jaguar XJC steht im Verdacht, dass es nur deswegen serienmäßig aufgezogen wurde, um Pfusch beim Blechaufbau dieses wunderschönen Autos zu verbergen.

Tatsache ist, dass die englische Autoindustrie in den Siebzigern bisher ungekannte Tiefen in der Verarbeitungsqualität erreichte. Der XJC zählte dabei noch zu den besser verarbeiteten Autos – wenn man für eine Restaurierung das Vinyldach abnimmt, kommt zumeist kein außergewöhnlicher Pfusch zum Vorschein. Das gilt auch für die Türen. Schleift man den Lack ab, entdeckt man eine senkrechte Schweißnaht. Doch das Patchwork im Blech gab es ab Werk – dort wurden die Türen des XJC aus je zwei Limousinentüren zusammengestückelt.

Sie haben auch eine Perle des Wissens? Schreiben Sie der Redaktion.