GM fassungslos: Kaiser schneller

GM fassungslos: Kaiser schneller


Trivial Pursuit

Der Chevrolet Corvette war nicht der erste amerikanische Seriensportwagen mit Plastikkarosserie. Der Kaiser-Darrin kam 1953 auf den Markt – und schlug damit die Corvette um vier Wochen

Der Kaiser-Darrin basiert auf dem Fahrgestell des Kompaktwagens Henry J Kaiser, seine schicke Karosserie ist ein Entwurf von Gestalter Howard Darrin. Jedoch half es nichts, dass Kaiser Motors im Duell um den ersten Sportwagen schneller zog: Kaiser ging unter, bevor sich die US-Öffentlichkeit an den Gedanken gewöhnt hatte, dass auch amerikanische Autos das Zeug zum Sportwagen haben können.

Bis das durchsickerte, verging einige Zeit, wie Chevrolet erfahren musste: Die Corvette ließ sich anfangs kaum verkaufen.

Haben Sie auch eine Perle des Wissens? Erzählen Sie der Redaktion davon!