Galloway: von Frauen für Frauen

Galloway: von Frauen für Frauen


Schlau werden mit Carsablanca

Der kleine Autohersteller Galloway aus Dumfries im Südwesten Schottlands baute zwischen 1921 und 1928 leichte Autos, die sich vor allem an autofahrende Damen richteten.

Nicht zuletzt um dem eigenen Anspruch nachzukommen, waren im Werk hauptsächlich Frauen angestellt; Werksleiterin Dorothy Pullanger dürfte ein automobilhistorisches Unikum geblieben sein – während des 20. Jahrhunderts gab es sowas wohl nicht mehr. Leider interessierten sich zu wenige Damen für das Frauenpower-Auto. Die Konkurrenz in Gestalt von Morris Cowley und Austin Seven blieb mit dem Preis unter dem Galloway 10.5 hp.

Sie haben auch eine Perle des Wissens? Schreiben Sie der Redaktion.