BMW 600

BMW 600

Die BMW Isetta mit ihren zwei Sitzen konnte die Erwartungen der Bevölkerung an ein modernes und preiswertes Fortbewegungsmittel nur bedingt erfüllen. So entstand die viersitzige Version des Wagens - die "große Isetta" oder "BMW 600".

Die "große Isetta" - BMW 600 - zeichnet sich besonders durch gute Verarbeitung und herrvorragende Straßenlage aus. Von 1957 bis 1959 wurden in etwa 34.000 Exemplare produziert anschließend wurde sie vom BMW 700 ersetzt. Präsentiert wurde der Wagen im August 1957. Der Neupreis lag bei ca. 4000,- DM was für damalige Verhältnisse recht viel war. Für das gleiche Geld hätte man auch einen VW-Käfer mit deutlich mehr Platz  und Kofferraum bekommen. Trotzdem erfreute sich der Wagen einer wachsenden Beliebtheit.

Passend zur Fussball-WM gibt es einen historischen Werbefilm aus den späten 50er-Jahren.

Historischer Werbefilm BMW 600: "Geräumig, wendig, sparsam: Ein echter BMW 600"