BMW 315

BMW 315

Auf die BMW 02-Modelle folgte 1975 die erste Dreier-Baureihe (E21) die von Beginn an ein großer Erfolg war. Das Einsteigermodell BMW 315 wurde 1980 präsentiert und verfügt über einen 1.6l-Motor mit 75 PS.

Wie alle Viezylinder 3er-Modelle von BMW war auch der 315 auf das preiswerte Normalbenzin angepasst und dadurch recht sparsam im Verbrauch. Die elegante, geräumige Zweitürer-Karosserie konnte von Beginn an überzeugen und fand sichtlich Anklang auf dem Markt. Schon nach 6 Jahren lief der Millionste 3er-BMW vom Band. Ob es sich dabei um einen 315er oder etwa das Topmodell BMW 323i handelte ist jedoch ungewiss. 

Äußerlich waren sich die 3er-Modelle (315, 316, 318, 320) recht ähnlich. Die 320er Modelle (320, 320i, 323i) waren im Gegensatz zum BMW 315 mit Doppelscheinwerfern ausgestattet, ansonsonsten gab es bis auf einige Details keine großen Unterschiede im Erscheinungsbild. In dem historischen Werbefilm wird die Stattlichkeit und das Prestige des BMW 315 angepriesen. Trotz des recht hohen Kaufpreises von 15.850,- verkaufte sich der Wagen sehr gut.

3er-BMW E21 im Carsablanca Lexikon

BMW Oldtimer und Youngtimer

"Steigen sie auf zum neuen BMW 315"