Auto Union 1000 Sp: Last Man Standing

Auto Union 1000 Sp: Last Man Standing


Schlau werden mit Carsablanca

Der letzte Wagen mit der Markenbezeichnung "Auto Union" rollte noch vom Band, als die Marke mit den vier Ringen schon längst zu Volkswagen gehörte.

Es war ein 1000Sp, ein wunderschönes Coupé im flotten Kleid nach Gusto des 1955er Ford Thunderbird. So schön das Auto auch sein mochte, es verkörperte die technische Erstarrung, aus der sich die Auto Union nach dem Krieg nicht befreien konnte: separater Rahmen und Dreizylinder-Zweitakter mochten 1939 aktuell gewesen sein, 1965 war so was nicht mehr zu verkaufen. VW nannte die Marke um, als Audi startete sie ein neues Leben.

Sie haben auch eine Perle des Wissens? Schreiben Sie der Redaktion.