Ami 6 Berline

Das wohl verrückteste jemals in Groß-Serie gebaute Auto! Ich fuhr es für 3 Jahre und jetzt habe ich es verkauft....

Fahrzeugbild Ami 6 Berline

Technische Daten

Hersteller Citroen
Modell Ami 6 Berline
Kategorie Kleinwagen
Baujahr 1964
Zylinder 2
Hubraum 602 cm³
Leistung 18 KW / 24 PS
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h

Zustand
Recht gut! Stand wohl viele Jahre in Frankreich in einer Scheune, wurde nach Ungarn gebracht und wieder aufgefrischt und an mich via e-Bay verkauft.... Sieht aus wie aus der Zeitmaschine, Vollkommen original und fährt sich ziemlich gut. Jetzt ist er verkauft und ich trauere diesem fliegenden Teppich bereits jetzt nach!

Deshalb liebe ich mein Fahrzeug
Das hässlichste Entlein weit und breit und wie von einem anderen Stern. Handelt es sich tatsächlich um ein Auto, oder um ein organisches Gebilde aus einem Sience Fiction? Ist es vielleicht ein fahrbarer hinduistischer Tempel?

Mein schönstes Erlebnis
Kann ich jederzeit wiederholen! Jede Fahrt mit dem Ami gleicht dem Ritt auf einer Woge des Wohlwollens. An Ampeln springen Menschen aus benachbarten Autos und fotografieren das Fahrzeug. Ältere Damen am Straßenrand zeigen mit Fingern auf einen. Selbst die Polizei fährt elektrisch die Seitenscheiben herunter und formt das Thumbs-Up-Zeichen! Soetwas gibt es nur im Ami6.

Das fragen mich die Leute am Straßenrand
Leute am Straßenrand? Sind in der Regel sprachlos und grinsen.

Kommentare

  • Gib Deinen Kommentar ab!
  • Profilbild von schreckschrauber
    IST DAS EIN SCHÖNER WELCHER!!!

    Und die Form fand ich ja schon als Kind grenzgenial... ja, der war damals neu - und ich werde alt..ggg
    Und das dann verkaufen... ich hätt es nicht geschafft
    LG Jürgen
  • Profilbild von b3njo
    Hallo,

    Der "Ami 6 Berline" wurde zum Liebling des Tages da es ein wirklich außergewöhnliches Fahrzeug mit genialem Design ist. Zudem waren auch zahlreiche Bilder vorhanden, man will ja schließlich was sehen ;)

    Ich kann eure Kritik verstehen und wir werden zukünftig mehr darauf achten Fahrzeuge zu präsentieren die auch noch "existieren".

    Nichts desto trotz ein Klasse Fahrzeug, das es verdient hat noch einmal im Rampenlicht zu stehen ;)

    lg Benny

  • Profilbild von pkabel
    @Gentleman-Driver

    Also ich bin schuldlos ;-)

    Das Fahrzeug wurde von mir vollkommen korrekt als "Ex-Fahrzeug" gekennzeichnet.

    Daß man auch Ex-Fahrzeuge bei Carsablanca vorstellen kann, finde ich vollkommen richtig. Schließlich hat man eine Geschichte mit den Fahrzeugen und um diese Geschichten geht es ja hier.

    Daß es vielleicht weniger geschickt ist, diese Ex-Fahrzeuge als Lieblinge des Tages zu präsentieren - sehe ich allerdings ähnlich.

    Auf eine Weise weine ich dem Ami immer noch Tränen nach und daher freue ich mich natürlich, wenn er noch einmal wiederbelebt wird in dem er prominent gezeigt wird.

    Der Ami wurde übrigens in den Münchner Raum verkauft. Vielleicht meldet sich der neue Besitzer ja auch mal bei Carsablanca an...
  • Profilbild von elklover
    Dein Ami 6 besticht bzw bestach durch sein, für damalige Verhältnisse, gewagtes und skuriles Design.
    Zum Glück hast Du herrliche Detailansichten hier gezeigt, die einen wirklich schönen Eindruck dieses Franzosen vermitteln.
    Hoffentlich fährt er noch lange und man sieht ihn irgendwann irgendwo wieder.
    Aber Dein Japan-Fable ist ja auch bemerkenswert.
    Demzufolge: keep it rolling!
    Oder auf Japanisch: それが転がり続ける
  • Profilbild von pkabel
    Ja, ein bischen Wehmut ist naürlich dabei.

    Der Ami ist wirklich ein außergewönliches Fahrzeug. Herausragend im Design und herausragend im Fahrgefühl.

    Es gibt - das hat mir der Käufer auch bestätigt - nur sehr wenige Ami's in derart originalem Zustand. Die meisten Fahrzeuge sind im Laufe der Jahre nicht nur restauriert, sondern auch verschönert worden und mit Holzarmaturenbrettern und Jalousien etc. verunstaltet.

    All das hatte mein Ami nicht, so daß man sich pur fühlen konnte wie der südfranzösische Bauer der den Wagen wohl die meiste Zeit gefahren hatte.

    Letztlich ist es aber bei der Oldtimer-Sammlung so, daß immer auch etwas gehen muß um für neue Erfahrungen Platz zu schaffen und mein neues Projekt: Honda Beat ist eben auch sehr faszinierend.

    Außerdem liebäugele ich noch mit einem weiteren seltenen japanischen Klassiker und so habe ich für Frankreich einfach keinen Platz mehr.

Datenblatt

Bauart Motor B
Antrieb Frontantrieb
Anzahl Zylinder 2
Hubraum 602 cm³
Leistung 18 kW / 25 PS
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Motorkühlung Luft
Gänge 4 Vorwärts- und ein Rückwärtsgang