Carsablanca   Fahrer & Fahrzeuge » Talbover » Fahrzeuge » SD 1  1 SD1 1 3500 Vanden Plas

SD 1  1 SD1 1 3500 Vanden Plas

Fahrzeugbild SD 1  1 SD1 1 3500 Vanden Plas

Technische Daten

Hersteller Rover
Modell SD 1  1 SD1 1 3500 Vanden Plas
Baujahr 1981
Zylinder 8
Hubraum 3532 cm³
Leistung 115 KW / 156 PS
Höchstgeschwindigkeit 198 km/h

Ich fahre dieses Fahrzeug seit
1997

Deshalb liebe ich mein Fahrzeug
Die progressive schöne Form, den Motor, das Fahrverhalten-je schneller um so besser wird dieses, die Raumausnutzung, die Ausstattung, die Seltenheit, keine elektronische Bevormundungen. Der fahrende Beweis dafür, dass man auf der Insel auch in den (sogenannten) schlimmsten Zeiten gute Autos bauen konnte. Man wusste damals ja noch nicht, was in 30-Jahren alles noch von Continental-Europe auf die Menscheit losgelassen werden sollte. Nie war es schöner, ein Standing gegen die Wegwerfgesellschaft zu fahren, gerade jetzt!

Was mir nicht so gut gefällt
Kleinere Unzulänglichkeiten-nichts im Verhältnis zum großen Ganzen.

Mein schönstes Erlebnis
Immer, wenn jeder einzelne der acht Kolben seiner einzigen wahren Bestimmung nachgeht

Das fragen mich die Leute am Straßenrand
Was ist das denn für ein Auto?

Kommentare

  • Gib Deinen Kommentar ab!
  • Profilbild von nonuniform
    Als jugendlicher Autofan habe ich meine Eltern so lange bequatscht, bis meine Begeisterung für den damals brandneuen Rover SD1 (Auto des Jahres 1977) auch auf sie überschwappte und sie sich damals nach all den mercedes´ für einen 3500 mit Schaltgetriebe entschieden haben. Die Freude hielt leider nur bis zum esrten größeren Familienausflug in die Schweiz, die durch einen Kühlerschaden unterbrochen wurde.

    Und auch sonst war der Wagen leider liderlich zusammengebaut, denn er hat Zeit seines Aufenthalts bei uns mit schöner Regelmäßigkeit um zusätzliche Aufmerksamkeit verlangt.

    Zum Ausgleich kann die Gestaltung sich auch heute noch sehen lassen - außen als britisches Pendant zu anderen großen Schräghecklmousinen wie Lancia Gamma oder einem Citroen CX mit einer Hauch Daytona an der Front. Innen schön schlicht und modern, große Ablage auf dem Armaturenbrett, aufgesetzter Instrumententräger (nur der wurde bei den RH/LH getauscht), mit sehr guten Sitzen vorn und hinten. Auch die Fahreigenschaften waren sehr angenehm direkt und fast schon sportlich.

    Reizvoll war auch die Mischung von 8 Zyl. mit Schaltgetriebe. Eher kurios, dass man ihn noch mit Choke starten musste (S.I). Dafür hat er dann auch für ein Wagen dieser Art und Größe relativ wenig verbraucht, so um die 10-12 Liter wenn ich mich recht erinnere...

    Bei all den Zickigkeiten gefällt er mir nach wie vor sehr gut und so steht denn auch heute noch ein SD1 in meiner Traumgarage.

    Viel Fun noch mit Eurem Schmuckstück!
    Wie gehts ihm denn?

    Gruß von Claus
  • Profilbild von alpenflo
    Sehr schön, da muss auch wieder mal mitbieten mit Sternen. stefano1966 hat es wieder mal auf den Punkt gebracht - eine explosive Mischung - treffend! Viel Freude mit Deinem Wagen - farblich ebenfalls schön. Bester Gruss flo
  • Profilbild von Toronado
    Schöner Rover und tolles Foto vom Cockpit! Im Dorf wo ich wohne fahren noch 2 von diesen Wagen in Top-Zustand. Es ist immer schön, sie auf der Strasse zu treffen. Einen in Rot-met. und ein ganz früher mit viel Chrom in Gelb. 5 Sterne
  • Profilbild von Granadazwoacht
    Dieser Wagen war seine Zeit unglaublich weit voraus. Noch heute erfreut einem der Anblick. Unbedingt erhaltenswert!
    5 Sterne, wünsche stets gute Fahrt :)
  • Profilbild von giuliasprint
    und einen 3500 SD gibts auch !? Glückwunsch - macht bestimmt Spass mit dem V8 !? .....

Datenblatt

Motor

Kühlung Wasserkühlung
Motorlage längs
Ventile 16
Treibstoffart Benzin
Max. Drehmoment 269 NM
Verdichtung 9,34:1
Zündanlage ektronisch
Bordspannung 12 V
Ventilsteuerung Hydr.
Beschleunigung 0-100 km/h 9

Getriebe

Getriebevariante Automatik
Genaue Bezeichnung BW 66
Vorwärtsgänge 3
Rückwärtsgänge 1
Antriebsvariante Heckantrien

Maße und Gewicht

Tankinhalt 66 l