Carsablanca   Oldtimer-Lexikon » Marken »

Borgward

Borgward

Carl F.W. Borgward begann seine Tätigkeit in der Fahrzeugindustrie im Jahre 1919 bei der “Bremer Reifenindustrie”, dessen Produktion er kurze Zeit später auf die Herstellung von Kühlern umstellte. 1924 stieg Borgward mit dem dreirädrigen Transportwagen Blitzkarren, der in einer weiterentwickelten Variante Goliath gennannt wurde, erfolgreich in den Fahrzeugbau ein.
Borgward übernahm Anfang der 30er Jahre die Hansa-Lloyd-Werke, die er in sein Goliath-Werk eingliederte. Erst kurz vor dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges erschienen die ersten Fahrzeuge unter dem Markennamen Borgward.

Neubeginn nach dem Krieg

Während andere deutsche Hersteller ihre Vorkriegskonstruktionen zunächst auch nach 1945 weiterhin produzierten, konnte Borgward bereits 1949 mit einer kompletten Neukonstruktion aufwarten. Der Hansa 1500 war zudem das erste deutsche Fahrzeug, dass auf einer Pontonkarosserie basierte

Borgward Modelle

  • Hansa 2400

    Der Vorstoß in die Oberklasse war ein tapferes Unternehmen, wie so manche Projekte des Carl F.W. ...

  • P100


  • Isabella

    Eigentlich sollte das Auto ja ganz prosaisch als Hansa 1500 ins Rampenlicht treten. Der zur Tarnung ...

  • Hansa