Hornet Wolseley

Hornet

Technische Daten

Hersteller Wolseley

Ein gräßliches Missverständnis! Oder verstehen wir nur den Witz nicht?

Der Mini mit Rucksack ist eins dieser Autos, die einem die Humorfrage stellen: Wieviel offensichtlichen Blödsinn findest du lustig? Man kann schon Kopfschmerzen bekommen beim Anblick eines Autos, das in den Grundlagen ein ausgeklügeltes Raumwunder ist, ganz ohne Firelefanz – bis jemand auf die Idee kam, diesen Mangel an Schnickschnack abzustellen und flugs dem Auto seine Existenzberechtigung nahm. So wie der Wolseley Hornet (und sein Zwilling Riley Elf ) dasteht, hat er alle Vorteile des Minis (vor allem extreme Kompaktheit) aufgegeben im Tausch gegen die Nachteile großer Dreivolumen-Limousinen. Warum sollte jemand einen Wolseley Hornet kaufen, wenns für wenig Geld mehr richtige Autos gab, mit würdevoller Sitzposition und vier Türen?

Unerklärlich aber wahr: Zwischen 1961 und 1969 konnte British Leyland knapp 60.000 Stück verkaufen. Inzwischen schätzen Mini-Fans den Elf/Hornet genau für diese Qualität, die ihn neben dem echten Mini aussehen lässt wie der Dienstwagen von Groucho Marx: irgendwie verkleidet und immer von kaum unterdrückten Gelächter umwabert.

Modellvarianten Hornet

weitere Wolseley Modelle