Greif Stoewer

Greif

Technische Daten

Hersteller Stoewer

Der Greif-Junior war mit einem 4-Zylinder-Boxermotor in Frontanordnung ausgestattet.
Dieser Motor war eine Tatra-Lizenz und hatte Luftkühlung. Damit war er damals der einzige deutsche Wagen mit Boxermotor und Luftkühlung bis zum Erscheinen des VW.
Er hatte 34 PS und erreichte 100 km/h.

Modellvarianten Greif

weitere Stoewer Modelle

  • Sedina

    Das Fahrzeug wurde 1940 noch einmal überarbeitet und als Cabriolet bis 1942 weitergebaut. Die ...

  • R 150