Oldtimer-Lexikon » Marken »

Sachsenring

Sachsenring

Nach dem Ende des 2.Weltkrieges geriet der Teil Deutschlands, in dem sich die Horch-Werke befanden, unter sowjet. Macht, woraus sich später die DDR entwickelte.
Die Horch-Werke waren von den Russen demontiert worden.
Dennoch regte sich in den Anfangsjahren der DDR dort wieder Leben. Das Konstruktionsbüro arbeitete wieder.
Es wurde eine völlige Neukonstruktion gewagt, der P 240 Sachsenring, ein Fahrzeug der Oberklasse. Der Wagen konnte auf Grund des dauernden Materialmangels nur in kleinen Stückzahlen gebaut werden.
Er wurde fast ausnahmslos von der DDR -Prominenz und -Regierung gefahren.
1959 wurde die Produktion eingestellt, da vor allem russische Fahrzeuge angeschafft werden mussten.

Sachsenring Modelle

  • P 240

    Das Fahrzeug wurde 1954 erstmals vorgestellt. Es wurde entwickelt von den Konstruktionsbüros der ...