Ascona Opel

Ascona

Technische Daten

Hersteller Opel

Ascona B

Ab 1975 kam der Ascona B auf den Markt,es war der letzte Ascona mit Heckantrieb.

Das Modell bekam einen längeren Radstand, und das Design wurde dem aktuellen Zeitgeist angepasst.

Eine Kombiversion gab es mit Einführung des Ascona B nicht mehr.

Die Motorisierung ging beim 1,2N Motor mit 55PS los, und endete beim 2 Liter Einspritzmotor mit 110 PS. Ebenfalls war ein Diesel Motor mit 2 Liter Hubraum und 58 PS im Programm. Der Dieselmotor und die kleinen 12er Motoren machten den Ascona nicht gerade spritzig, aber mit den 2 Liter Aggregaten konnte man schon einmal auf der Autobahn die linke Fahrspur benutzen.

1979 wurde die Palette durch den Ascona 400 vervollständigt. Dieses Fahrzeug war ausschließlich für den Rennsport konzipiert, fand aber auch bei “Otto Normalverbrauchern” seine Fans und Käufer.

Im Jahr 1981 wurde nach 1,25 Mio verkauften B-Modellen der Ascona C dem Publikum vorgestellt.