Oldtimer-Lexikon » Marken »

Kleinschnittger

Kleinschnittger

Kleinschnittger ist ein deutscher Automobilhersteller aus Arnsberg/ Westfalen. Gegründet wurde die Firma 1949 von Paul Kleinschnittger, finanziert wurde das Unternehmen von Walter Lembke.
Die Pläne einer eigenen Marke hatte Kleinschnittger schon vor dem 2. Weltkrieg, musste den Start aber auf die Nachkriegszeit verschieben. Da die Entwicklungsarbeiten vor Kriegsbeginn schon weit fortgeschritten waren, konnte der erste Prototyp 1949 erfolgreich gebaut werden. Nach diesem ersten Teilerfolg zog das Unternehmen nach Arnsberg und begann die Serienproduktion des F125. Mit 6 PS Leistung und 70 km/h Höchstgeschwindigkeit war der Wagen für 2300 DM zu haben und galt der Wagen als Volkswagen aus dem Sauerland. Insgesamt wurde der F125 1998-mal gebaut. Nach nur 8 Jahren wurde die Fertigung eingestellt. Die gestiegenen Ansprüche der Bevölkerung, begünstigt durch das Wirtschaftswunder, konnte der F125 nicht mehr bedienen. Ein letzter Versuch die drohende Pleite abzuwenden endete mit dem F250 erfolglos. Noch im gleichen Jahr war das Unternehmen insolvent.

Kleinschnittger Modelle