U Dixi

Technische Daten

Hersteller Dixi

Die Spitze der Eisenacher Autoproduktion zu Kaiserzeiten bildete der Typ U20 von 1914. Dessen gewaltiger Vierzylinder-Seitenventiler von 5,2 Liter Hubraum leistet 55 PS, seinerzeit überaus konkurrenzfähig.

Das Bestechende an diesem Auto ist jedoch nicht die Größe – sowas gab es auch bei anderen Herstellern – sondern die schiere handwerkliche Qualität der Fertigung, bei einer Fertigungstiefe nahe 100%, Dixi stellte also fast alle Bestandteile seiner Autos selbst her. Der U20, 1919 als U1 nochmals aufgelegt, kostete einen fürstlichen Preis und fand insgesamt 90 Abnehmer.

weitere Dixi Modelle

  • 3/15 PS

    Nach vielen, insgesamt aber erfolglosen Versuchen (die sie bereits 1921 die Unabhängigkeit gekostet ...

  • 22 PS


  • 8,5 PS