CX Citroen

CX

Technische Daten

Hersteller Citroen
  • Citroen CX

Der große Citroen war als Nachfolger der legendären DS entwickelt worden, aber da sich diese zur Einführung des CX 1974 immer noch großer Beliebtheit erfreute, musste der CX zunächst als Nischenprodukt zwischen GS und DS sein Dasein fristen. Mit dieser halbherzigen Entscheidung wurden ihm luxuriöse Ausstattung und angemessene Motorisierung zunächst vorenthalten.

Dabei brachte er durchaus das Potential mit, seine göttliche Vorgängerin zu überflügeln. Natürlich hatte er deren komfortable Hydropneumatik , doch bei ihm war das Fahrwerk auf Fahrschemeln von der Karosserie entkoppelt, was eine weitere Stufe des Fahrkomforts bedeutete. Auch der Motor ist, endlich frontantriebsgemäß quer eingebaut, vom Innenraum viel weiter entfernt und verschont die Fahrgäste besser von seinen Betriebsgeräuschen. Die Hydraulik speist wie bei der DS Servolenkung, Federung mit Niveau-Ausgleich und das Hochdruck-Bremssystem. Daher ist die Bedienung auch hier gewöhnungsbedürftig, das Bremspedal hat einen bemerkenswert kurzen Weg bis die Bremsen blockieren, die Lenkung ist sehr leichtgängig. CX-Anfänger lassen sich also an eckig gefahrenen Kurven und abruptem Bremsen erkennen. Für Ausgleich sorgt der überragende Fahrkomfort, das geräuscharme Gleiten in einer futuristisch gestalteten Limousine.

Tolle Detaillösungen

 Vor dem Fahrer zeigen Instrumente aus einer anderen Welt die Geschwindigkeit und die Drehzahl an. Hinterleuchtete Walzen unter Lupengläsern ersetzen das konventionelle Instrumentarium konventioneller Mitbewerber. Leider verließ Citroen 1986 der Mut zur Form, viel zu kleine gewöhnliche Teile raubten danach der Bedienzentrale des CX ihre Einzigartigkeit. Die konkave Heckscheibe immerhin wurde bis zur Produktionseinstellung beibehalten und machte einen Heckscheibenwischer überflüssig, die Scheibe reinigte sich durch den vorbeirauschenden Fahrtwind einfach selbst.

Die Fertigung dieses besonderen Autos war besonders in den ersten Jahren leider oft vom Laisser Faire französischer Arbeiter bestimmt: Es gibt wohl keinen CX, der auf ein unschönes Knacken beim Öffnen der Türen verzichtet, die wunderschön gestalteten Türverkleidungen verzogen sich schon nach wenigen Jahren und die oftmals helle Innenausstattung zieht Schmutz gleichsam magnetisch an. Und rosten kann der CX auch sehr gut.

Bahnbrechend – und praktisch dazu

 Doch der CX war nicht nur bahnbrechend, er ist zugleich äußerst praktisch. Selbst die einfachste Limousine bietet dank 2845 mm Radstand jede Menge Platz, in der Langversion mit 3095 mm herrscht sogar fürstlicher Raum. Kombis bieten Platz in Lagerhallengröße, die Pallas-Variante dezenten Luxus; als Diesel kann der CX extrem sparsam, mit Einspritzmotor sehr schnell sein.

Ein neues Jahrtausend musste anbrechen, bis der CX aus dem langen Schatten der DS heraustreten konnte und als eigenständiger Klassiker Anerkennung fand. Die erhaltenen Exemplare erfreuen sich inzwischen einer ebenso überzeugten Gefolgschaft wie die DS.

Modellvarianten CX

weitere Citroen Modelle

  • M35

    Ungewöhnlicher Feldversuch Jeder Autohersteller ist gemeinhin um Kundennähe bemüht. Aber muss man ...

  • Ami

    Fräulein Wunderlich Wer bei der Zeugung Spaß hat, kann kein hässliches Kind zustande bringen. Im ...

  • Visa

    Der Visa war 1978 das erste Produkt einer gemeinsamen Plattformstrategie, nachdem Peugeot im ...

  • GS

    Citroëns goldene Mitte Das Modellprogramm der Marke Citroën in den Sechziger Jahren bot mit dem ...

  • Traction Avant

    L’Attraction Wer kein Geld hat, sollte an den Investitionen nicht sparen. Was sich wie ...

  • 5HP

    Glücksbringer Zu Beginn der Zwanziger Jahre hatte sich die junge Marke Citroen mit ihrem ...

  • Mehari


  • B 14


  • AX


  • Axel


  • SM


  • ID


  • 10HP

    Europas erstes Großserienautomobil Noch während des Weltkriegs dachte André Citroën – 1916 ...

  • DS

    La Déesse 1955 erbebt die Autowelt, als Citroen mit der DS 19 erstmals das lang gehütete Geheimnis ...

  • LN

    Wie kurbelt man die Verkäufe eines Autos an, dass eigentlich ein alter Hut ist? Vor dieser Frage ...

  • 2CV

    CITROËN 2CV AZ – Baujahr 1958 – aufgenommen 2007 in Winsen/Luhe anlässlich des ...

  • Rosalie

    Rosalie – Mädchen für alle Wenn die Zahl der Kunden dramatisch abnimmt, muss man eben den ...

  • AC 4

    Kampfansage Seit 1927 stagnierte der Absatz der europäischen Hersteller durch den wachsenden ...

  • HY


  • Acadiane


  • C15


  • BX


  • Dyane